FOTOGRAFIE FÜR DIE PHARMAINDUSTRIE

Besondere Voraussetzungen an die Hygiene und arbeiten in Reinräumen.
Gestalten mit Licht unter besonderen Bedingungen.

Unter den Bedingungen im sterilen Bereich sind die Anforderungen an die Lichtgestaltung besonders hoch. Die Farben der Bilder müssen neutral erscheinen, das gesetzte Licht muss dabei nicht nur die richtige Farbtemperatur erhalten. Oft ist es nicht möglich, das übliche Equipment einzuschleusen.

Fotografie in der Pharma- & Chemieindustrie

Die Fotografie in der Pharma- und Chemieindustrie ist ein spezialisierter Bereich der Industriefotografie, der sich auf die Darstellung von Produkten, Prozessen und Anlagen in der pharmazeutischen und chemischen Industrie konzentriert.

Einige Aspekte, die in diesem Bereich abgedeckt werden, sind:
Produktfotografie für Medikamente, chemische Substanzen oder Laborausrüstung.
Die Laborfotografie – Laboreinrichtungen, Experimente, Analysegeräte und Mitarbeiter bei der Arbeit. Die besonderen Bedingungen und die Anforderungen an Präzision, Sauberkeit und Sicherheit sind hervorzuheben.
Eine Visualisierung des Herstellungsprozesses von unter anderem pharmazeutischen Produkten oder chemischen Substanzen. Dies umfasst die Produktionsanlagen, die Verarbeitungsschritte, die Qualitätssicherung und die Überwachung der Produktionsabläufe.

Sicherheits- und Umweltaspekte: In der Pharma- und Chemieindustrie sind Sicherheitsmaßnahmen und der Umweltschutz von großer Bedeutung und werden bei der Gestaltung der Motive berücksichtigt.